Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lieferservices und Online-Shops

Unter dem Motto „Zammahalda“ startet unsere Zeitung eine neue Plattform im Internet

Lieferservices und Online-Shops

Von Kornelius Fritz

BACKNANG. Die behördlich angeordnete Schließung ihrer Betriebe hat Händler, Gastronomen und andere Gewerbetreibende hart und völlig unerwartet getroffen. Von einem Tag auf den anderen haben sie keine Einnahmen mehr, die Kosten laufen hingegen größtenteils weiter. Aber Not macht bekanntlich erfinderisch: Deshalb wollen sich viele Selbstständige nicht allein auf staatliche Hilfen verlassen, sondern suchen nach kreativen Lösungen, wie sie dennoch weiterhin für ihre Kunden da sein können. Restaurants richten einen Lieferservice ein, Buchhändler nehmen Bestellungen telefonisch entgegen, Modeboutiquen gründen einen Online-Shop.

Unsere Zeitung will den Gewerbetreibenden dabei helfen, ihre neuen Angebote bekannt zu machen. Deshalb starten wir heute unter www.bkz.de eine Onlineplattform unter dem Motto „Zammahalda“. Dort können Unternehmen sich und ihr Angebot vorstellen – eine Woche lang kostenlos, danach zu einem stark vergünstigten Sonderpreis. Wer möchte, kann auch eine Kombination aus Online und Print wählen: Dann erscheint das Angebot nicht nur im Netz, sondern auch einmal pro Woche in einer neuen Rubrik in der Backnanger Kreiszeitung und der Murrhardter Zeitung. „Wir wollen mit diesem Angebot einen Beitrag leisten, dass die Händler und Gastronomen in unserer Region möglichst gut durch diese schwierige Zeit kommen“, erklärt BKZ-Geschäftsführerin Brigitte Janus.

In dem neuen Webportal können die Unternehmen ihr Angebot kurz beschreiben und ihre Öffnungszeiten und Kontaktdaten veröffentlichen. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Firmenlogo hochzuladen. Die Angebote sind unterteilt in verschiedene Kategorien wie „Speisen“, „Bekleidung&Schuhe“ oder „Haushalt&Elektronik“.

Die neue Plattform ist natürlich auch ein Service für unsere Leserinnen und Leser, die trotz Coronakrise und Ausgangsbeschränkung nicht auf die Pizza von ihrem Lieblingsitaliener oder das schicke Kleid vom örtlichen Händler verzichten wollen. Gerade jetzt sei es wichtig, die Gewerbetreibenden vor Ort zu unterstützen, appelliert Hartmut Villinger, Geschäftsführer der Murrhardter Zeitung: „Schließlich wollen wir, dass unsere Städte und Gemeinden auch nach Corona noch so attraktiv sind wie bisher.“

Hier geht’s zum Portal Zammahalda

Info

Gewerbetreibende, die sich auf der neuen Online-Plattform „Zammahalda“ präsentieren wollen, können unser Formular ausfüllen oder schicken eine E-Mail an anzeigen@bkz.de.

Die Veröffentlichung im Internet ist für eine Woche kostenlos, zwei Wochen kosten 40 Euro, vier Wochen 70 Euro. Wer sich auch einmal pro Woche in der Backnanger Kreiszeitung und der Murrhardter Zeitung präsentieren möchte, bezahlt 80 Euro für zwei Wochen beziehungsweise 150 Euro für vier Wochen.

Unser Anzeigenteam berät Sie unter Telefon 07191/808-114 oder E-Mail anzeigen@bkz.de gerne auch über weitere Werbemöglichkeiten in Print und online.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2020, 18:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Legenden umranken diese Speise

Unsere Leser haben uns ihre bevorzugten Rezepte für Maultaschen eingesendet – Klassiker mit kleinen Variationen im Trend