Lkw durchbricht Leitplanke auf glatter Fahrbahn

dpa/lsw Böblingen/Sindelfingen.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Lkw-Fahrer hat bei Winterwetter auf der Bundesstraße 464 im Kreis Böblingen die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren und eine Leitplanke durchbrochen. Der Lastwagen war auf glatter Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen und Böblingen ins Schleudern geraten, wodurch sich der Anhänger quer zur Fahrtrichtung stellte, wie die Polizei mitteilte. Der Anhänger durchbrach daraufhin die Leitplanke und kam auf ihr zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 50 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2021, 05:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!