Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Löw-Vertreter: Tah und Klostermann in der Startelf

dpa Borissow.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt im EM-Qualifikationsspiel am Abend gegen Weißrussland überraschend mit Jonathan Tah und Lukas Klostermann in der Startelf an. Marcus Sorg, der den in Borissow fehlenden Bundestrainer Joachim Löw vertritt, hält in seinem ersten Länderspiel als Chef auch am zuletzt erfolgreich praktizierten 3-4-3-System fest. Im zentralen Mittelfeld ersetzt Ilkay Gündogan den fehlenden Toni Kroos. Die Angriffsreihe bilden wie erwartet Serge Gnabry, Marco Reus und Leroy Sané.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2019, 19:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen