Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Löwe Schmid über Corona: „Menschheit ist sehr verwundbar“

dpa/lsw Mannheim. Rückraum-Ass Andy Schmid ist froh darüber, dass Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen nach monatelanger Corona-Pause wieder den Trainingsbetrieb aufgenommen hat. „Wir setzen durch den Sport auch ein Zeichen, dass es weitergeht. Man hat gesehen, dass die Menschheit sehr verwundbar ist. Deswegen ist es keine Selbstverständlichkeit, dass wir wieder unseren Sport, unseren Beruf ausüben dürfen“, sagte der 36 Jahre alte Schweizer der „Rheinpfalz“: „Wir sind froh, dass wir wieder zurück sind.“

Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

Die Löwen bereiten sich seit gut einer Woche auf die kommende Bundesliga-Saison vor, die am 1. Oktober beginnen soll. „Wir machen uns auf eine sehr enge Taktung gefasst. Dazu sind wir bereit“, sagte Schmid: „Wir freuen uns, dass wir wieder spielen dürfen. Wir reden nicht darüber, wie viel wir spielen. Wir wollen einfach spielen.“

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2020, 12:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...