Löwentorbrücke bald wieder frei befahrbar

Die aktuellen Bauarbeiten sind immer noch Bestandteil der Generalsanierung, die im vergangenen Jahr durchgeführt wurde.

Von uli

Stuttgart - Erneut ist die Löwentorbrücke auf der Heilbronner Straße im Stuttgarter Norden für den Kfz-Verkehr zum Nadelöhr geworden. Seit dem 15. April fällt auf der Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Spur weg. „Die aktuelle Baustelle ist immer noch Teil der Brückensanierung“, sagt Stadtsprecher Oliver Hillinger. Im vergangenen Jahr gab es auf der Löwentorbrücke wegen der umfangreichen Sanierung schon einmal Fahrbahnsperrungen. Langfristig soll die Brücke über die Gleise der Deutschen Bahn jedoch durch einen Neubau ersetzt werden. Laut Tiefbauamt dauern die aktuellen Arbeiten bis zum 21. April. So lange fällt in beiden Fahrtrichtungen eine Spur weg, und es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2024, 22:08 Uhr
Aktualisiert:
20. April 2024, 21:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen