Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Luxushochzeit für Indiens reichste Tochter

Beyoncé, Hillary Clinton und zahlreiche Bollywood-Stars kommen mit Charterflugzeugen nach Mumbai

Mumbai /AFP - Ein Konzert von Beyoncé und Hillary Clinton auf der Gästeliste: Nach tagelangen prunkvollen Feierlichkeiten sollte die einzige Tochter des indischen Milliardärs Mukesh Ambani am Mittwoch ihrem Verlobten das Jawort geben. Die Luxus-Hochzeit der 27-jährigen Isha Ambani und des 33-jährigen Anand Piramal fand mit etwa 600 geladenen Gästen im 27-stöckigen Luxusdomizil der Amabanis in Mumbai statt. Die Hochzeitsfeierlichkeiten des Paares begannen bereits mehrere Tage vor der eigentlichen Hochzeitszeremonie in einem Palast in der Stadt Udaipur im nordindischen Bundesstaat Rajasthan.

Dabei gab auch US-Popstar Beyoncé, angeblich die Lieblingssängerin der Braut, ein exklusives Konzert. Neben zahlreichen Bollywood-Stars standen auch Politiker wie die Ex-US-Außenminister Hillary Clinton und John Kerry auf der Gästeliste. In extra gecharterten Flügen landeten die prominenten Gäste auf dem sonst ruhigen Flughafen von Udaipur, von dem aus sie in Luxusautos zum Palast gebracht wurden. Indische Medien überschlugen sich im Vorfeld mit Spekulationen über die Kosten der Luxus-Hochzeit: Konservative Schätzungen gehen von 15 Millionen Dollar (13,2 Millionen Euro) aus, andere eher von 100 Millionen Dollar.

Daher hagelte es auch Kritik: Die Hochzeit sei ein „perfektes Beispiel“ für die Kluft zwischen Arm und Reich in Indien, bemängelte ein Nutzer des Online-Dienstes Twitter. Ambani und Piramal hatten sich im September am Comer See in Norditalien verlobt. Ihre Eheschließung verbindet zwei der reichsten Unternehmerfamilien Indiens miteinander: Mukesh Ambani ist Chef des Mischkonzerns Reliance Industries und hat mit einem geschätzten Vermögen von 47 Milliarden Dollar kürzlich den Chinesen Jack Ma als reichsten Mann Asiens abgelöst. Der Vater des Bräutigams, Ajay Piramal, ist ebenfalls Milliardär.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 03:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

SAP stellt Jahreszahlen vor

dpa/lsw Walldorf. Europas größter Softwarehersteller SAP stellt heute seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr vor. Das vom Börsenwert her wertvollste... mehr...

Baden-Württemberg

0:0 gegen Großaspach: Dämpfer für Kaiserslauterns Aufholjagd

dpa/lrs Kaiserslautern. Die Aufholjagd sollte zum Start in 2020 weitergehen, doch im ersten Spiel setzt es für den 1. FC Kaiserslautern gleich einen Dämpfer... mehr...