Mängel in Erntehelfer-Unterkunft am Bodensee

dpa/lsw Friedrichshafen. Auf einem Obsthof am Bodensee haben Kontrolleure Mängel in einer Unterkunft für Erntehelfer entdeckt. Unter anderem seien die Toiletten teilweise kaputt und nicht nach Geschlechtern getrennt gewesen, sagte ein Sprecher des Landratsamtes in Friedrichshafen am Mittwoch. Einige Möbel in der Küche waren demnach zudem so verschlissen, dass deren Oberflächen nicht mehr hygienisch gereinigt werden konnten. Zunächst hatte der SWR über Mängel in der Unterkunft berichtet.

Die Schriftzug „Polizei“ leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Schriftzug „Polizei“ leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach Angaben des Landratsamtes war es der erste Verstoß dieser Art im Bodenseekreis „in diesem Umfang“. Der Betreiber des Obsthofs habe bei der Kontrolle am 25. Mai Fristen gesetzt bekommen, um die Mängel in seiner Erntehelfer-Unterkunft zu beheben. Der Inhaber sagte auf Nachfrage, die Probleme seien „sofort behoben“ worden: „Wir sind ja daran interessiert, dass die Leute bei uns gut untergebracht sind.“

© dpa-infocom, dpa:210602-99-836132/2

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2021, 15:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Esslingen: SPD-Mann laut vorläufigem Ergebnis neuer OB

dpa/lsw Esslingen am Neckar. Matthias Klopfer von der SPD wird aller Voraussicht nach der neue Oberbürgermeister von Esslingen. Amtliche Zahlen standen am Sonntagabend... mehr...