Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Männer mit Spielzeugwaffen lösen Polizeieinsatz aus

dpa/lsw Bad Säckingen.

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Zwei Männer mit Spielzeugwaffen haben am Samstag in Bad Säckingen (Kreis Waldshut) einen größeren Einsatz der Polizei ausgelöst. Die beiden waren einem Passanten aufgefallen, der die Polizei rief. Die Polizei rückte nach Auskunft vom Montag mit mehreren Polizeistreifen an. Die beiden Männer im Alter von 25 Jahren und 34 Jahren gaben gleich zu, mit den zwei neu gekauften Spielzeugpistolen herumhantiert zu haben. Die Beamten beschlagnahmten die Waffen. Es handelte sich um erlaubnisfreie Softair-Waffen. Diese echt aussehenden Waffen dürfen nicht in der Öffentlichkeit geführt werden, weshalb den beiden Männern nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz droht.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2020, 14:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!