Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Männer schießen mit Softairwaffen von Balkon: Polizeieinsatz

dpa/lsw Ulm.

Polizisten stehen hinter einem Absperrband. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Arhcivbild

Polizisten stehen hinter einem Absperrband. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Arhcivbild

Zwei junge Männer haben in Ulm auf einem Balkon mit Softair-Waffen hantiert und für einen Polizeieinsatz gesorgt. Passanten hätten am Freitag die beiden mit einem Gewehr beobachtet und die Beamten gerufen, teilte diese am Samstag mit. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Waffen - augenscheinlich einem Gewehr und einer Pistole - um Softairwaffen. Der 22-jährige Besitzer und sein Freund hatten mit diesen auf einen Müllhaufen in einem umzäunten Hinterhof des Gebäudes gezielt. Personen hätten sich in dem Hinterhof nicht aufgehalten, hieß es. Die beiden Softair-Waffen wurden von der Polizei beschlagnahmt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 12:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!