Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Männer stehlen Reinigungswagen und verprügeln 32-Jährigen

dpa/lsw Stuttgart.

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Erst sollen sie einen Reinigungswagen am Stuttgarter Hauptbahnhof gestohlen und dann einen 32-Jährigen verprügelt haben: Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und der gefährlichen Körperverletzung gegen drei 18 Jahre bis 20 Jahre alte Männer. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hatten die drei Tatverdächtigen am Vorabend den Reinigungswagen am Hauptbahnhof geklaut, waren damit S-Bahn gefahren und in Plochingen wieder ausgestiegen. In der Unterführung des Bahnhofs sprach der 32-Jährige die jungen Männer auf den Reinigungswagen an. Die Drei seien daraufhin mit Faustschlägen und Tritten auf den Mann losgegangen. Der 32-Jährige kam mit einem Nasenbeinbruch, Platzwunden und Hämatomen in ein Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Siegemund scheidet im Tennis-Achtelfinale von Palermo aus

dpa Palermo. Tennisspielerin Laura Siegemund hat eine Überraschung beim WTA-Neustart in Palermo verpasst. Nach einer Satzführung verlor die Fed-Cup-Spielerin... mehr...

Baden-Württemberg

Stuttgart erhöht Bußgelder für Maskenverweigerer

dpa/lsw Stuttgart. Maskenverweigerer müssen in Stuttgart künftig ein deutlich höheres Bußgeld zahlen als bisher. „Wird eine Privatperson ohne Mund-Nasen-Bedeckung... mehr...