Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mangala und Badstuber verletzen sich bei VfB-Sieg in Rostock

dpa Stuttgart.

Orel Mangala (r) im Duell mit Timo Beermann. Foto: Daniel Karmann

Orel Mangala (r) im Duell mit Timo Beermann. Foto: Daniel Karmann

Mittelfeldspieler Orel Mangala und Verteidiger Holger Badstuber vom VfB Stuttgart drohen nach dem Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Hansa Rostock auszufallen. Mangala musste beim 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg des Fußball-Zweitligisten schon in der zwölften Minute wegen Knieproblemen ausgewechselt werden. Wie der VfB zudem mitteilte, hat Badstuber Probleme mit dem Sprunggelenk. Der Verteidiger spielte nach der Halbzeit nicht mehr weiter. Nach dem Einzug in die zweite Pokal-Runde geht es für die Schwaben am Samstag mit dem Zweitliga-Heimspiel gegen den FC St. Pauli weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2019, 21:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!