Mann attackiert hilfsbereiten Fahrgast nach Streit in S-Bahn

dpa/lsw Mosbach.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Nach einem Streit in einer S-Bahn hat ein unbekannter Täter in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) einen Fahrgast mehrfach mit Faustschlägen traktiert. Wie die Polizei am Montag berichtete, war der 20-Jährige in der Bahn zuvor einer Frau beigesprungen, die der Unbekannte wüst beleidigt hatte. Als der hilfsbereite Fahrgast die Bahn verließ, stiegen auch der Angreifer und ein anderer Mann aus, passten ihn ab und attackierten ihn. Nach dem Vorfall vom 17. März sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2019, 15:54 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Leverkusen nur 0:0 in Hoffenheim

dpa Sinsheim. Bayer Leverkusen hat im Kampf um die Europacup-Teilnahme einen wichtigen Sieg vergeben. Die Werkself musste sich am Montag im zweiten... mehr...

Baden-Württemberg

Hoffenheims Kramaric auf der Bank

dpa Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim startet zum Abschluss des 28. Bundesliga-Spieltags ohne Andrej Kramaric. Der WM-Zweite aus Kroatien, der... mehr...