Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann attackiert und verletzt 75-Jährigen

dpa/lsw Offenburg.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

Ein Angreifer hat einen 75 Jahre alten Mann in Offenburg (Ortenaukreis) schwer verletzt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, wurde der 25 Jahre alte Tatverdächtige in der Nacht zum Donnerstag festgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge soll er nach Mitternacht mit einem Zug am Offenburger Bahnhof angekommen sein. „Möglicherweise musste er den Zug mangels gültigen Fahrscheins verlassen und kam so zufällig in Offenburg an“, hieß es. Der 75-Jährige sei nach einem Gaststättenbesuch auf dem Heimweg gewesen. Die Hintergründe der Attacke waren zunächst unklar. Der unbewaffnete Verdächtige habe keine Angaben gemacht, teilte die Polizei mit. Ein Richter erließ am Donnerstag Haftbefehl gegen den 25-Jährigen. Ermittelt wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit schwerer Körperverletzung.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2019, 18:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!