Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann baut Unfall auf A6 und versteckt sich vor Polizei

dpa/lsw Walldorf.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein 28 Jahre alter Autofahrer hat sich nach einem Unfall auf der Autobahn 6 bei Walldorf in einem Waldstück vor der Polizei versteckt. Mehrere Polizeistreifen umstellten am Freitag das Gebiet, ein Polizeihubschrauber entdeckte schließlich den jungen Mann in einer Hecke. Nach Angaben der Polizei vom Samstag war der Mann zuvor mit seinem Wagen auf einem Standstreifen der Autobahn gegen eine mobile Geschwindigkeitsanzeige gekracht, dann aus seinem Wagen gestiegen und zu Fuß geflüchtet. Nach seiner Festnahme stellte sich nach Angaben eines Polizeisprechers heraus, dass der 28-Jährige schon seit Längerem eine psychische Erkrankung hatte, weshalb er in eine Psychiatrie eingewiesen wurde.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2019, 12:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

25-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

dpa/lsw Vaihingen an der Enz. Um einer Polizeikontrolle zu entgehen, hat sich ein 25-jähriger Autofahrer mit seiner Limousine im Kreis Ludwigsburg eine wilde Verfolgungsjagd... mehr...