Mann fackelt beim Flexen Garage ab: 200 000 Euro Schaden

dpa/lsw Spraitbach. Nach Flexarbeiten ist eine Garage in Spraitbach (Ostalbkreis) abgebrannt. Ein 62-Jähriger habe den Winkelschleifer am Samstag nach Gebrauch auf eine Werkbank gelegt. „Vermutlich aufgrund der zuvor durchgeführten Arbeiten, dem Funkenflug und dem überhitzten Gerät, kam es gegen 18 Uhr in der Garage zu einer Rauchentwicklung und einem Brand von Teilen des Gebäudes und des Daches“, teilte die Polizei am Sonntag mit. Den Sachschaden bezifferten die Beamten auf mindestens 200 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Allerdings müsse der 62-Jährige mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.

Feuerwehreinsatz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Feuerwehreinsatz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210411-99-159757/2

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2021, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische mit Gewinnplus

dpa/lsw Ludwigsburg. Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische ist dank einer starken Nachfrage bei der Neufinanzierung und weniger Versicherungsschäden... mehr...