Mann fährt betrunken: Auto bleibt auf Dach liegen

dpa Mannheim. Ein Betrunkener hat nahe Mannheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen einen Baum geprallt. Der 36-Jährige und sein 45-jähriger Beifahrer wurden am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge überholte der Mann vor dem Viernheimer Kreuz zwei Autos rechts, verlor beim Einscheren die Kontrolle und geriet mit seinem Wagen ins Schleudern. Das Auto prallte auf der A659 gegen eine Betonwand, geriet in den Grünstreifen und fuhr gegen einen Baum. Schließlich schleuderte der Wagen in die Höhe und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 36-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Das Auto wurde abgeschleppt.

© dpa-infocom, dpa:210613-99-972475/2

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2021, 10:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!