Mann fliegt bei Unfall durch Windschutzscheibe: Unverletzt

dpa/lsw Hockenheim. Ein Bauarbeiter ist bei einem Lkw-Unfall auf der A6 bei Hockenheim durch die Windschutzscheibe seines Fahrzeugs geschleudert worden und unverletzt geblieben. Der 50-Jährige saß am Donnerstagabend in einem geparkten Baustellenfahrzeug, das eine Nachtbaustelle absicherte, wie die Polizei mitteilte. Er wollte gerade aussteigen, als ein Lkw von hinten in sein Fahrzeug krachte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Bauarbeiter durch die Fensterscheibe auf den Seitenstreifen geschleudert. Der Lkw kippte auf die Seite und blieb quer über alle Fahrbahnen liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 220 000 Euro. Die A6 wurde für einige Stunden gesperrt.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210205-99-309915/2

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2021, 05:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Rülke: Ampel auch mit Kretschmann-Nachfolger fortsetzen

dpa/lsw Stuttgart. FDP-Spitzenkandidat Hans-Ulrich Rülke hat sich bereit erklärt, im Falle der Bildung einer Ampel-Koalition einen Nachfolger von Ministerpräsident... mehr...