Mann greift Ex-Freundin in Ravensburg an

dpa/lsw Ravensburg.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ leuchtet am Eingangsbereich der Polizeistation. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ leuchtet am Eingangsbereich der Polizeistation. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Ein Mann soll in Ravensburg seine Ex-Freundin in ihrer Wohnung gewürgt und geschlagen haben. Nach Angaben der Polizei hörten Nachbarn in der Nacht zum Sonntag Hilferufe der 35-Jährigen und riefen die Polizei. Ein 39-jähriger Nachbar habe eingegriffen und den 41 Jahre alten Mann zu Boden gebracht. Als die Polizei eintraf, flüchtete der 41-Jährige. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2020, 10:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!