Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann greift Partnerin mit Messer an und flüchtet

dpa/lsw Friesenheim. Ein Mann hat in Friesenheim (Ortenaukreis) seine Lebensgefährtin mit einem Messer angegriffen und dabei so verletzt, dass sie in eine Klinik gebracht werden musste. Nach der Tat flüchtete er aus der gemeinsamen Wohnung, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Rund eine Stunde nach dem Angriff nahmen die Beamten den Mann fest, die Polizei hatte mit mehreren Streifen und einer Hundeführerstaffel nach ihm gefahndet.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Der Tatverdächtige verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle und wurde am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Unterbringung des Mannes in einer Fachklinik an. Der Tatvorwurf laute auf gefährliche Körperverletzung. Über das Alter des Mannes machten die Ermittler keine Angaben.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Mai 2020, 14:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Corona-Tests in Göppingen und an fünf Stuttgarter Schulen

dpa/lsw Stuttgart/Göppingen. An fünf Stuttgarter Schulen werden Lehrer und Schüler auf das Coronavirus getestet. Es handle sich um vorsorgliche Tests, weil einzelne... mehr...