Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann in Bruchsal niedergeschlagen und schwer verletzt

dpa/lsw Bruchsal.

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archivbild

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archivbild

Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist ein 62 Jahre alter Mann nach einem Streit in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) in ein Krankenhaus gekommen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag ereignete sich die Tat am späten Dienstagabend am Bahnhof der badischen Stadt. Der 62-Jährige sei an einem Auto vorbeigegangen, wobei ein Wortwechsel mit dem Beifahrer entstanden sei. Der junge Mann sei ausgestiegen und habe den Älteren so heftig gegen den Hals geschlagen, dass dieser mit dem Kopf auf den Boden prallte. Der Täter flüchtete zu Fuß. Rettungskräfte brachten das Opfer mit schweren Schädelverletzungen in eine Klinik. Die Polizei ist dem 24 Jahre alten Verdächtigen nach eigenen Angaben über das Kennzeichen des Wagen auf die Spur gekommen und sucht nun nach ihm.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2019, 18:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!