Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann läuft nach Feier auf Gleise und wird von Zug erfasst

dpa/lsw Wernau.

Ein 28 Jahre alter Mann ist nach einer Feier in Wernau (Kreis Esslingen) auf Bahngleise gelaufen und dort von einem Zug erfasst und getötet worden. Aus zunächst unbekannten Gründen habe der junge Mann in der Nähe des Bahnhofs die Gleise betreten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Man gehe von einem tragischen Unglücksfall aus. Nach ersten Ermittlungen war der 28-Jährige am Samstagabend allein unterwegs. Er starb sofort. Die 80 bis 100 Reisenden in dem Regionalexpress blieben demnach unverletzt. Der Bahnverkehr wurde vorübergehend eingestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2019, 12:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Polizei und Bundeswehr üben den Kampf gegen Terroristen

dpa/lsw Stetten am kalten Markt. Es ist ein düsteres Szenario: In der Fußgängerzone in Konstanz kommt es zum Anschlag. Dutzende Menschen sterben. In bisher nie da... mehr...