Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann nach Angriff im Landratsamt wegen Geiselnahme angeklagt

dpa/lsw Sigmaringen. Nach einem Angriff auf eine Mitarbeiterin des Sigmaringer Landratsamts hat die Staatsanwaltschaft Hechingen Anklage gegen einen 28-Jährigen erhoben. Ihm werde Geiselnahme, gefährliche Körperverletzung sowie ein Angriff auf Vollstreckungsbeamte vorgeworfen, teilte die Behörde am Dienstag mit.

Der Asylbewerber aus Nigeria soll die Frau Anfang Juni in den Schwitzkasten genommen und ihr ein Küchenmesser an den Hals gehalten haben. Die Polizei setzte Pfefferspray ein und überwältigte den Mann. Bei der Festnahme soll er zudem zwei Polizeibeamte mit Füßen getreten haben.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 28-Jährige wegen einer abgelehnten Arbeitserlaubnis im Ausländeramt randaliert. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2020, 11:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!