Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann bei Auseinandersetzung getötet: Verdächtiger in Haft

dpa/lsw Bühl.

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer in einer Wohnung in Bühl (Kreis Rastatt) ist ein 65-Jähriger ums Leben gekommen. Beamte nahmen einen 37 Jahre alten Verdächtigen fest, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge erlassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Hintergründe des Vorfalls am Vortag und der Tatablauf waren zunächst unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sich die beiden wahrscheinlich gestritten, wie ein Polizeisprecher sagte. Der mutmaßliche Täter und das Opfer wohnten beide in der von mehreren Männern gemeinsam genutzten Wohnung. Der Tote wird in der Rechtsmedizin untersucht.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2020, 09:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Motorrad-Demo gegen mögliche Fahrverbote

dpa/lsw Friedrichshafen/Stuttgart. Sommerliche Temperaturen locken auch im Südwesten zahlreiche Motorradfahrer auf die Straßen. Doch unter dem Lärm leiden viele Gemeinden... mehr...