Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann scheitert bei Salto und verletzt sich schwer

dpa/lsw Konstanz.

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Nicolas Armer/Archivbild

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Nicolas Armer/Archivbild

Bei einem missglückten Salto im Konstanzer Strandbad Eichhorn hat sich ein 51 Jahre alter Mann am Hinterkopf schwer verletzt. Wie die Polizei meldete, machte der Badegast am Dienstag Saltos von einem Badeponton ins Wasser. Dabei schlug der Mann aus dem Kreis Göppingen mit dem Hinterkopf an der Kante des Pontons auf und stürzte ins Wasser. Ein Zeuge beobachtete den Unfall, zog den Verletzten aus dem Wasser und rief die Rettungskräfte. Der 51-Jährige wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht und dort mit Stauchungen an der Wirbelsäule stationär aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2019, 19:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!