Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann schießt auf Passanten und wirft Böller auf Autos

dpa/lsw Schwäbisch Gmünd.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa

Ein 35 Jahre alter Mann hat im Ostalbkreis von seinem Balkon mit einer Schreckschusswaffe auf Passanten geschossen und Silvesterböller auf Autos geworfen. Mehrere Menschen wählten am Samstagabend deswegen den Notruf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Böller warf der Mann demnach sowohl auf parkende als auch vorbeifahrende Autos. Verletzt wurde jedoch niemand. Der Mann ließ sich in seiner Wohnung in Schwäbisch Gmünd widerstandslos festnehmen. Laut Polizei befand er sich in einem psychischen Ausnahmezustand und kam in eine Psychiatrie. Die Schreckschusswaffe wurde beschlagnahmt. Der Schaden war zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2019, 10:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!