Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann stößt Achtjährigen und Mutter vor Zug - Kind stirbt

dpa Frankfurt/Main.

Ein achtjähriger Junge ist im Hauptbahnhof von Frankfurt am Main von einem Mann vor einen einfahrenden Zug gestoßen und getötet worden. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Der Mann soll auch die Mutter des Jungen ins Gleisbett gestoßen haben. Die Frau habe sich aber retten können. Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, wurde später aber außerhalb des Bahnhofs mithilfe von Passanten festgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2019, 13:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen