Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann übersieht beim Abbiegen Auto: vier Schwerverletzte

dpa/lsw Wutöschingen. Beim Zusammenstoß zweier Autos sind in Wutöschingen (Kreis Waldshut) vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 38 Jahre alter Autofahrer habe beim Linksabbiegen das entgegenkommende Fahrzeug übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Auto am Samstagabend quer über die Straße gegen eine Leitplanke geschleudert.

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist an einem Einsatzort zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist an einem Einsatzort zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Der 36 Jahre alte Fahrer des anderen Autos und seine zwei Mitfahrer, ein 67-Jähriger und eine 65 Jahre alte Frau, kamen wie der Unfallverursacher ins Krankenhaus. Bei dem Unfall waren laut Polizei zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Bundesstraße wurde während der Unfallaufnahme vorübergehend gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2019, 09:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!