Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann verfolgt Verwandte

Polizei sucht Zeugen zum Vorfall in Aspach

Symbolfoto: pattilabelle - stock.adobe.com

© pattilabelle - stock.adobe.com

Symbolfoto: pattilabelle - stock.adobe.com

ASPACH (pol). Ein 33-jähriger Autofahrer hat am Freitagmittag in Aspach einer Verwandten den Weg abgeschnitten und sie anschließend verfolgt. Laut Polizei war er gegen 13.45 Uhr mit seinem VW zunächst auf der L1115 in Richtung Backnang unterwegs. Im Bereich der Friedhofskreuzung sah er im Gegenverkehr den VW einer Verwandten, mit der es offensichtlich bereits seit geraumer Zeit zu Streitigkeiten kommt. Er versperrte der 53-Jährigen den Weg, sodass diese eine Vollbremsung einleiten musste. Im weiteren Verlauf kam es kurz zum Streit, der Frau gelang es aber schließlich, die Fahrt in Richtung Aspach fortzusetzen. Der 33-Jährige folgte ihr und versuchte mehrfach, die Frau zu überholen, was ihm aber nicht gelang. Die Frau fuhr schließlich auf ein Tankstellengelände und bat dort um Hilfe, woraufhin der Mann weiterfuhr. Das Polizeirevier Backnang sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und eventuell vom VW-Fahrer gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07191/9090 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2020, 16:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!