Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann verletzt 24-Jährigen lebensgefährlich

dpa/lsw Kirchheim unter Teck.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein 32-Jähriger soll in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) auf einen Mann eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Der 24-Jährige wurde notoperiert und befindet sich auf dem Weg der Besserung, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mitteilten. Die zwei Männer waren am Samstag aus ungeklärter Ursache in einer Flüchtlingsunterkunft in Streit geraten. Der 32-Jährige floh nach der Tat, wurde aber wenig später von Polizisten festgenommen. Der Mann aus Kamerun kam wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2020, 16:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Medienbericht: Würzburgs Trainer Kandidat in Hoffenheim

dpa/lby Zuzenhausen/Würzburg. Trainer Michael Schiele vom Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers ist nach „Kicker“-Informationen Kandidat bei der TSG 1899 Hoffenheim... mehr...