Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann will Wirt anzünden: Anklage wegen versuchten Mordes

dpa/lsw Hechingen.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Weil er versucht haben soll, einen Wirt in dessen Gaststätte anzuzünden, hat die Staatsanwaltschaft Hechingen Anklage gegen einen Mann erhoben. Der 60-Jährige soll im Februar in einem Hechinger Lokal Benzin im Gastraum und gezielt auf den Betreiber versprüht haben. Bevor er ein Feuerzeug entzünden konnte, beförderten Wirt und Gäste den angetrunkenen Mann hinaus. Die Polizei nahm ihn noch am selben Tag fest. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord und versuchte schwere Brandstiftung vor.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 10:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!