Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Marbacher Hengstparaden fallen wegen Corona aus

dpa/lsw Gomadingen. Die Marbacher Hengstparaden fallen in diesem Jahr wie erwartet wegen der strengen Corona-Auflagen aus. Im kommenden Jahr sollen sie am 26. September sowie am 2. und 3. Oktober stattfinden, wie das Landwirtschaftsministerium in Stuttgart am Mittwoch mitteilte. In Baden-Württemberg bleiben Großveranstaltungen wie Volksfeste, auf denen kaum Hygienemaßnahmen durchsetzbar sind, bis mindestens Ende Oktober verboten.

Die Marbacher Hengstparaden fallen in diesem Jahr wie erwartet wegen der strengen Corona-Auflagen aus. Foto: Daniel Maurer/dpa/Archivbild

Die Marbacher Hengstparaden fallen in diesem Jahr wie erwartet wegen der strengen Corona-Auflagen aus. Foto: Daniel Maurer/dpa/Archivbild

Das Haupt- und Landgestüt Marbach in Gomadingen (Kreis Reutlingen) ist nach eigenen Angaben das älteste und größte staatliche Gestüt Deutschlands. Neben der Pferdezucht widmen sich die knapp 130 Mitarbeiter der Reit- und Fahrausbildung. Zahlreiche Veranstaltungen ziehen normalerweise geschätzt 350 000 Besucher jährlich an. Zu den Klassikern gehören neben den Hengstparaden die Marbach Classics sowie die Gestütsauktion.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2020, 10:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Boot sinkt auf Grund des Bodensees: Besatzung rettet sich

dpa Immenstaad am Bodensee. Ein Motorboot mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern ist am frühen Montagabend auf den Grund des Bodensees gesunken. Die gesamte Besatzung... mehr...