Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Maria 2.0“: Bundesweit treten Frauen in den Kirchenstreik

dpa Berlin.

Die Bewegung für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche startet heute bundesweit einen einwöchigen Kirchenstreik. Unter dem Motto „Maria 2.0“ wollen die vielfach ehrenamtlich tätigen Frauen damit gegen Machtstrukturen in der Kirche und die von ihnen kritisierte Vertuschung von sexuellem Missbrauch durch Amtsträger protestieren. Sie betreten in dieser Zeit keine Kirchen, üben ihre ehrenamtlichen Ämter nicht aus und feiern Gottesdienste ohne Priester bewusst im Freien. Der Katholische Deutsche Frauenbund begrüßte ausdrücklich die Initiative der Frauen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2019, 04:14 Uhr
Aktualisiert:
11. Mai 2019, 05:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen