Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Massimo meldet sich nach Fehlern bei VfB-Niederlage zu Wort

dpa/lsw Stuttgart.

Roberto Massimo vom VfB Stuttgart spielt den Ball. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Roberto Massimo vom VfB Stuttgart spielt den Ball. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

VfB-Profi Roberto Massimo hat sich nach seinen zwei Schnitzern bei der 2:3-Niederlage in Kiel für aufmunternde Worte bedankt. Er wisse, dass „solche Fehler nicht passieren dürfen“, schrieb der 19-Jährige bei Instagram. Er werde sein Bestes für den VfB Stuttgart geben, „damit wir am Ende unsere Ziele erreichen“. Massimo hatte am Sonntag bei der zweiten Niederlage des VfB Stuttgart nach dem Re-Start der 2. Fußball-Bundesliga zwei Gegentore verschuldet, nachdem er nur kurz zuvor eingewechselt worden war. Der Tabellendritte steht vor dem Topspiel am Donnerstag gegen den Hamburger SV unter Druck.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2020, 05:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!