Mateta-Hattrick: Erster Saison-Sieg für Mainz in Freiburg

dpa Freiburg.

Die Mainzer Jerry St. Juste (l) und Jean-Philippe Mateta umarmen sich nach dessen Tor zum 0:3. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Mainzer Jerry St. Juste (l) und Jean-Philippe Mateta umarmen sich nach dessen Tor zum 0:3. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Der 1. FSV Mainz 05 hat in der Fußball-Bundesliga den ersten Saison-Sieg geschafft. Der Franzose Jean-Philippe Mateta erzielte am Sonntag beim 3:1 (3:0) der Rheinhessen im Keller-Duell beim SC Freiburg vor der Pause alle drei Tore (2./34./40. Minute) für Mainz und feierte damit einen Hattrick. Freiburgs Nils Petersen (63.) sorgte nach dem Wechsel für den einzigen Treffer der Hausherren. Freiburg blieb zum siebten Mal in Folge sieglos und steckt in der Abstiegszone. Mainz gab den letzten Tabellenplatz an den FC Schalke 04 ab.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2020, 17:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!