Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mazedonien bereitet sich auf Namensänderung vor

dpa Skopje.

In Mazedonien sind landesweit Vorbereitungen für die vereinbarte Namensänderung in Nordmazedonien getroffen worden. Unter anderem wurden in der Hauptstadt Skopje die meisten Tafeln an den Regierungsgebäuden abgeschraubt, auf denen noch die Inschrift „Republik Mazedonien“ stand, wie der Fernsehsender Sitel berichtete. Eine offizielle Anweisung zur Einsetzung der neuen Aufschriften und Tafeln mit dem neuen Landesnamen „Republik Nordmazedonien“ sei bei den Dienststellen noch nicht eingegangen, berichteten Medien. Erwartet wird, dass dies am Dienstag erfolgt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2019, 02:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen