Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Medien: Johnson für EU-Handelsabkommen nach Kanada-Vorbild

dpa London.

Premierminister Boris Johnson will Großbritannien von der Bindung an EU-Regeln freimachen. Dafür nehme er auch Grenzkontrollen in Kauf, zitieren britische Medien Regierungsquellen. Der Premier wäre zu einem Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union nach dem Vorbild Kanadas bereit, hieß es weiter. Er wolle seine Verhandlungsziele für die anstehenden Gespräche über die künftige Beziehung zur Europäischen Union in einer Rede vorstellen. Der Vertrag zwischen der EU und Kanada enthält viele Handels- und Zollerleichterungen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2020, 02:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen