Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehr als 170 Flugausfälle wegen Streiks bei Germanwings

dpa Frankfurt/Main.

Keine Entwarnung für Passagiere von Germanwings: Mehr als 170 Starts wird die Airline morgen, am Dienstag und am Mittwoch an deutschen Flughäfen wegen eines Streiks der Flugbegleiter voraussichtlich absagen. Das geht aus einer Übersicht auf der Internetseite von Eurowings hervor. Germanwings führt ihre Flüge für Eurowings aus. Mit Chaos rechnen die Flughäfen aber nicht. Storniert werden voraussichtlich vor allem innerdeutsche Verbindungen, aber auch einige Flüge nach Österreich und in die Schweiz.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2019, 14:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen