Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehr Menschen treten aus der Kirche aus

dpa Bonn.

Die Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland ist im vergangenen Jahr gestiegen. 216 000 Menschen hätten 2018 die katholische Kirche verlassen, teilte die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn mit. Das sind 48 500 Austritte mehr als 2017, als 167 500 Menschen der katholischen Kirche den Rücken kehrten. Insgesamt sank die Zahl der Katholiken in Deutschland im vergangenen Jahr um gut 300 000 auf 23 Millionen. Bei den Protestanten traten 220 000 Menschen aus der Kirche aus, also noch etwas mehr als bei den Katholiken.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2019, 12:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen