Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehr Strafgefangene im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart.

Die Mauern der Justizvollzugsanstalt (JVA) Stuttgart im Stadtteil Stammheim. Foto: Marijan Murat/dpa

Die Mauern der Justizvollzugsanstalt (JVA) Stuttgart im Stadtteil Stammheim. Foto: Marijan Murat/dpa

Die Zahl der Strafgefangenen ist in Baden-Württemberg im dritten Jahr in Folge gestiegen. Fast 95 Prozent von ihnen sind Männer, wie das Statistische Landesamt am Montag in Stuttgart mitteilte. Ende März saßen demnach 5544 Strafgefangene und Sicherungsverwahrte in den 19 Gefängnissen des Landes. Das waren 72 Inhaftierte mehr als ein Jahr zuvor und 107 mehr als im Jahr 2017. 3173 Inhaftierte waren Deutsche, 2371 besaßen keinen deutschen Pass. 5054 Frauen und Männer verbüßten ihre Gefängnisstrafe im Freiheitsstrafvollzug, 426 waren im Jugendstrafvollzug untergebracht, 64 in Sicherungsverwahrung.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2019, 13:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!