Mehrere Autos brennen in Tiefgarage

dpa/lsw Tübingen.

Ein brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Archivbild

Ein brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Archivbild

Sieben Autos haben in einer Tübinger Tiefgarage am Montagnachmittag gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Brand wurde durch eine Autofahrerin ausgelöst, die in der Garage mit ihrem Fahrzeug gegen einen Betonpfeiler fuhr, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin geriet das Auto in Brand - und das Feuer griff auf sechs weitere Fahrzeuge über. Auch die Tiefgarage wurde laut Polizei beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2020, 05:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Sechs geflüchtete Menschen in Lkw-Laderaum an A6 gefunden

dpa/lsw Bad Rappenau. Ein Lastwagenfahrer hat sechs illegal eingereiste Flüchtlinge an der Autobahn 6 in seinem Laderaum bemerkt. Weil der Auflieger schwankte,... mehr...