Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehrere Hundert Menschen bei Mahnwache für Walter Lübcke

dpa Wolfhagen.

An einer Mahnwache für den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben in dessen Heimatstadt Wolfhagen mehrere Hundert Menschen teilgenommen. „Der Marktplatz war voll“, sagte der Dekan des Evangelischen Kirchenkreises, Gernot Gerlach, nach dem Gedenken der dpa. Es seien weit mehr Menschen gekommen als erwartet. Zu der Mahnwache hatten der Kirchenkreis Wolfhagen und die Stadt aufgerufen. Die Bundesanwaltschaft stuft das Verbrechen als Attentat mit rechtsextremem Hintergrund ein.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2019, 13:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen