Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

dpa/lsw Villingen-Schwenningen.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Villingen-Schwenningen hat am Dienstagabend einen Schaden von 200 000 Euro verursacht. Das Feuer habe von einem Zimmer auf das gesamte Gebäude übergegriffen, teilte die Polizei mit. Als das Feuer ausbrach, befand sich niemand in dem Haus. Zwei Bewohner waren vor dem Gebäude und blieben unverletzt. Mit 105 Einsatzkräften konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Das Haus sei wegen der Schäden allerdings unbewohnbar, die Bewohner seien bei Bekannten untergekommen. Zeitweise waren mehrere Straßen um den Brandort gesperrt. Warum das Feuer ausbrach, war noch unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2019, 05:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!