Meniskus-OP: DHB-Kapitän Gensheimer fällt mehrere Wochen aus

dpa Mannheim. Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen für mehrere Wochen fehlen. Der 34-Jährige habe sich einer notwendigen Meniskus-Operation unterzogen, teilte der Handball-Bundesligist am Donnerstag mit. Neben den kommenden Partien der Mannheimer dürfte Gensheimer dadurch auch die beiden abschließenden EM-Qualifikationsspiele der Nationalmannschaft am 29. April in Bosnien-Herzegowina sowie am 2. Mai in Stuttgart gegen Estland verpassen. Wie lange der Linksaußen genau ausfällt, teilten die Löwen allerdings nicht mit.

Uwe Gensheimer wirft einen Siebenmeter. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Uwe Gensheimer wirft einen Siebenmeter. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Neben Gensheimer muss die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb verletzungsbedingt schon länger auf Torwart Mikael Appelgren und Abwehrchef Ilija Abutovic verzichten.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-125226/2

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2021, 11:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!