Mensch stirbt bei Brand im Schwarzwald

dpa/lsw Bonndorf.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Beim Brand eines Bauernhauses ist im Schwarzwald ein Mensch ums Leben gekommen. Im Wohnbereich des ausgebrannten Gebäudes in Bonndorf (Kreis Waldshut) sei eine Leiche entdeckt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei dem Toten handle es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen 69 Jahre alten Bewohner, der seit dem Ausbruch des Brandes am Donnerstagabend vermisst werde. Die Leiche müsse zwar noch zweifelsfrei identifiziert werden - weitere Menschen hätten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches nach vorläufigen Erkenntnissen aber nicht im Haus befunden. Das Gebäude sei vollständig zerstört worden, der Sachschaden liege zwischen 300 000 und 400 000 Euro. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2020, 10:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Südwest-Grüne bestimmen Kandidaten für Bundestagswahlkampf

dpa/lsw Heilbronn. Die Südwest-Grünen bestimmen am Wochenende weiter, mit welchen Kandidaten sie in den Bundestagswahlkampf ziehen wollen. Die Bundestagsabgeordnete... mehr...

Baden-Württemberg

Bürgerentscheid über Standort für Flüchtlingsankunftszentrum

dpa/lsw Heidelberg. An den „Wolfsgärten“ scheiden sich die Geister: Das als Standort des Heidelberger Ankunftszentrums für Flüchtlinge vorgesehene Areal... mehr...