Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mensch und Maschine

Tübingen Das Forschungsprojekt Cogimon ist ein EU-Verbundprojekt, an dem Wissenschaftler aus vier Ländern beteiligt sind und vom EU-Förderprogramm Horizont 2020 mit sieben Millionen Euro gefördert ist. Cogimon steht für kognitive nachgiebige Bewegungsinteraktion (Cognitive Compliant Interaction in Motion). Ziel des 2015 gestarteten Projekts ist es, Robotern beizubringen, wie Menschen gemeinsam etwas bewerkstelligen. Forscher arbeiten an menschenähnlichen, an Industrierobotern und Trainingsprogrammen in virtueller Realität.

Frankfurt Der Roboter Pepper verfügt über eine Gesichts- und Gefühlserkennung und kann das Alter einschätzen. Am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Frankfurt UAS werden Anwendungen für Pepper entwickelt und programmiert. Der Roboter führt Gespräche, geht auf Gefühle ein, spielt Musik und führt für die Altenhilfe typische Übungen vor. Auch in der Caritas-Sozialstation Erlenbach (Bayern) startete ein Projekt mit Pepper. Es wird vom bayerischenGesundheitsministerium mit 36 000 Euroge-fördert und von der Uni Jena begleitet. (StN)

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2018, 13:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!