Katalysatoren für Tumore

Mikroplastik kann Ausbreitung von Krebszellen fördern

Winzige Plastikteilchen, die beim Trinken, Essen und Atmen in den Körper gelangen, werden einer Studie zufolge in Krebszellen nicht abgebaut wie sonst alle Fremdkörper. Das Mikroplastik gelangt mit der Teilung in die Tochterzellen, haben Forscher herausgefunden. Dies kann sogar die Entstehung und das Wachstum von Krebszellen fördern.

Mikroplastik schwimmt im Ozean.

© Imago/Pond5 Images

Mikroplastik schwimmt im Ozean.

Von Markus Brauer/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2024, 12:52 Uhr
Aktualisiert:
12. März 2024, 16:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage