Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mildes Wochenende im Südwesten: Stürmischer Wind im Bergland

dpa/lsw Stuttgart. Das Wochenende in Baden-Württemberg wird zunächst sonnig - doch gerade in den höheren Lagen geht es immer noch stürmisch zu. Nach einem wolkigem Vormittag macht sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes am Samstag die Sonne breit. Aus dem Süden kommt ein schwacher Wind mit vereinzelten frischen Böen. Gegen Abend ist auf den Schwarzwaldgipfeln mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen. Die Höchsttemperaturen betragen sieben Grad im Bergland und bis zu 14 Grad am Oberrhein.

Am Sonntag klettern die Temperaturen bis auf knappe 20 Grad im südlichen Rheintal. Doch ein paar Regentropfen im Norden und Wolkenfelder im Süden trüben den Meteorologen zufolge den Sonnenschein. Im Laufe des Tages wird der Südwestwind stärker. Vor allem im Nordwesten und im Bergland sind dann starke bis stürmische Böen, im Schwarzwald Sturmböen angesagt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2020, 10:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!