Millionenschaden bei Scheunenbrand

dpa/lsw Wyhl am Kaiserstuhl. Ein Brand einer Scheune im Landkreis Emmendingen hat einen Schaden von mindestens einer Million Euro verursacht. Weil die Scheune in Wyhl am Kaiserstuhl Teil eines Gebäudekomplexes ist, konnte das Feuer am Montag auf zwei Wohngebäude übergreifen, wie die Polizei mitteilte. Eine weitere Ausbreitung hätten Feuerwehrkräfte allerdings verhindern können. Verletzt wurde niemand.

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210621-99-77498/2

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2021, 07:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!