Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mindestens 24 Menschen sterben bei Busunglück in Bolivien

dpa Oruro.

Bei einem Busunglück im Westen von Bolivien sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich, als ein Reisebus auf einer Landstraße mit einem Lastwagen zusammenstieß. Weitere 15 Menschen wurden verletzt. Medienberichten zufolge behinderte starker Nebel die Sicht an der Unglücksstelle. Der Bus war auf dem Weg von Villazón an der Grenze zu Argentinien nach La Paz.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 17:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen