Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mindestens zehn Tote durch Taifun auf den Philippinen

dpa Manila.

Auf den Philippinen sind in Folge des Taifuns „Phanfone“ zu Weihnachten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das teilten die Behörden mit. Das Unwetter hatte vor allem die östlich und zentral gelegenen Provinzen des Inselstaats getroffen. Sechs weitere Menschen gelten als vermisst. Wegen des Taifuns hatten Tausende Menschen auf den Philippinen Weihnachten in Notunterkünften verbracht.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2019, 04:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen